modernisierung

ISBN: 978-3-933091-68-0
6,00 Euro 76 Seiten

Modernisierung

Investitionen von über 100 Milliarden Euro in den Wohnungsbestand

Mieterbund informiert über Vermieter- und Mietermodernisierungen

Während die Investitionen in den Wohnungsneubau weiter zurückgehen, fließt immer mehr Geld in Modernisierung und Sanierung des Wohnungsbestandes. Nach Schätzungen des Deutschen Mieterbundes (DMB) investieren Mieter und Vermieter jährlich rund 100 Milliarden Euro in ihre Häuser und Wohnungen. Dieser Trend wird sich noch weiter verstärken. Verbesserungen im Wohnungsbestand und zum Beispiel die Schaffung altengerechter und barrierefreier Wohnungen werden immer wichtiger. Außerdem muss aus ökonomischer und ökologischer Sicht Energie eingespart werden. Modernisiert der Vermieter, können Mieter einerseits von einem höheren Wohnwert und einem niedrigeren Energieverbrauch profitieren. Andererseits droht ihnen eine spürbar höhere Miete. Nach dem Gesetz darf der Vermieter die Miete erhöhen und 11 Prozent der Investitionskosten auf die Jahresmiete aufschlagen. Hat der Vermieter kein Interesse und wollen Mieter „auf eigene Faust“ ihre Wohnung selbst modernisieren, müssen sie ihre Investitionen absichern. Eine Modernisierungsvereinbarung ist sinnvoll.

Informationen über alle Rechte und Pflichten bei der Vermieter-Modernisierung und bei der Mieter-Modernisierung findet man in der neuen Broschüre des Deutschen Mieterbundes „Modernisierung“. Die 76-seitige Broschüre – mit Mustervereinbarung und Checkliste, vielen Beispielfällen und Gerichtsurteilen – informiert umfassend und leicht verständlich.

weitere Info zu Vermieter-Modernisierung
weitere Info zu Mieter-Modernisierung

Zum Shop Bestellung